K-5-32

AntragstellerInnen: Saarlouis, Merzig

Betrifft den Antrag K-5 Rotationsystem für UB bzw. Kreisvorsitzende einführen

Betrifft die Antragszeile 32

Ergänze als Forderung: “Die Jusos Saar kommen für alle Kosten, die in Verbindung mit den Reisen der Kreisvorsitzenden entstehen, auf. Als Reise zählt jede Auto oder Zugfahrt (2.Klasse), die getätigt werden muss, um an einer Sitzung in einem anderen Landkreis als dem Heimatlandkreises teilzunehmen. Als Abrechnungsbeispiel kann die Pendlerpauschale herangezogen werden, nach dem Prinzip von Robert Habeck. Es wird aber gewünscht, auf möglichst klimaneutrale Möglichkeiten umzusteigen. Die Reisekosten für Landesvorsitzende werden von dem Juso Bundesverband getragen.“